über mich

}

praktische fakten & details

über mich

  • 1973 geboren in Lübeck
  • Kind aus deutsch-italienischer Familie
  • lebt in Berlin
  • Grösse 173 cm
  • Augenfarbe braun
  • Haarfarbe braun
  • Sprachen: deutsch/ italienisch/ englisch/ französisch
  • Dialekte: norddeutsch/ berlinerisch
  • Pkw- Führerschein

Ausbildung/ Weiterbildung

  • Theaterstudio e.V. Berlin – Leitung Wolfgang Hosfeld
  • 1999 Abschluss ZAV – Prüfung
  • Workshops seit 1994 bei John Costopoulos/ Wolfgang Wermelskirch/ Geraldine Baron
  • Gesangsausbildung bei Marion Berg/Shirin Zanare/ Vivian Lee
  • Coaching & Training bei Sigrid Andersson / Mike Bernardin – Meisssner Technique

 

schauspiel

Theater -Auswahl

  • 2014                 “Warten Sie schnell” – Abschlußinszenierung an der Theaterakademie Ludwigsburg, Regie: Amélie Tambour
  • seit 2004          Krimimalmenue,  diverse Stücke und Rollen, interaktives Theater „die auftakter“,
  • seit 2010         “Picassos Frauen”, diverse Spielorte, Regie: Barbara Geiger
  • seit 2012         “Fräulein Brehm” – Der Wolf  – Fräulein Brehms Tierleben, Regie. Barbara Geiger
  • 2012                “Genug ist nicht genug”, Grenzlandtheater Aachen, Regie: Uwe Brandt
  • 2010                “Angst”, Stückentwicklung und Konzeption, Regie: Astrid Kohrs und Agnes Regan
  • 2009                “Nackt” -  Rockmusical, Musicaltheater Bremen -  Regie: Christian v. Götz
  • 2007                “Winter to go », Eine Weihnachtsperformance, „lunatiks produktion“, Berlin
  • 2007                “Hindukusch”, Theaterdiscounter Berlin, Text & Regie: Tobias Schwartz
  • 2006                “brachliegen”, Theaterdiscounter Berlin, Regie: Christian Valerius
  • 2006                “a house is a house”  Bauhausbühne Dessau &Teatro Continuo Padova
  • 2006                “iss leben satt” Sophiensäle.100°-Festival – „meehrblick“, Berlin
  • 2003                “Der Sturm”, Shakespeare Company Berlin
  • 2002-2002       Theater der Altmark, Stendal

 

Film/TV

  • 2014                “Die Gräfin” – Regie: Sigi Rothemund – Trailer Bavaria Film/ZDF
  • 2012                Regiekurs HFF-Potsdam
  • 2008                “Was ich sehe”, Kurzfilm, HFF Potsdam, Regie: Peter Hecker2007
  • 2006                “Das Leben des Che”, Hauptrolle, Tanzkurzfilm, Regie: Anke Rauthmann
  • 2005                “Die Wand”, Hauptrolle, Kurzfilm, Regie: Karlotta Ehrenberg
  • 2004                “Verspamt” Kurzfilm, Regie: Thomas Nabbefeld, filmund50
  • 2003                “Ich hätt‘s ihm früher sagen sollen”, Hauptrolle, Regie: Martin Walz
  • 2003                “Leben das bist Du”, HFF Potsdam, Regie: Michael Baumann, Andreas Dresen
  • 1998                “T.E.A.M. Berlin – Tödlicher Wind”, Regie: Gregor Schnitzler, ZDF

 

 

 

gesang

  • 2014                  “so oder so – ein abend auf der suche nach dem glück!” – Liederabend – Produktion ahnenrauschen productions
  • 2013/14            “Luderliebe” – CD Produktion – Texte: Dafne-Maria Fiedler, Musik: Robert Zimmerman
  • seit 2012          “wen ich liebe…. groschenlieder aus dem alten Berlin”, Berliner 20er Jahre Programm
  • 2009                 “Nackt”, Rockmusical, Musical Theater Bremen, Regie: Christian von Götz
  • 2004-2007       “kann alles sein” – eigenes Musikprogramm (Jazz, Chanson, Pop)
  • 2002                 Maria in “Linie 1” Musical von Volker Ludwig, Regie: Claudia Göbel
  • 2001                 Liederabend “Andrea Doria” Lieder rund um die See, Regie: Olga Wildgruber

 

 

moderation

  • seit 2009          achtung berlin new berlin film award, Filmmoderation & Preisverleihung
  • seit 2009          Filmfestival Max-Ophülspreis,  Anmoderation, Publikumsgespräche, Interview
  • seit 2009          Filmfest München, Anmoderation, Publikumsgespräche, Intervieuw
  • 2011                 Kinder machen Filme/ Moderation
  • 2009-2011       Oberhavel TV, Nachrichten und Moderation
  • 2008                “Oper à la Carte” inszenierte Opernabendessen, Regie & Moderation
  • 2003-2011       “Die Erfolgsmacher”, Unternehmen Erfolg GmbH, Veranstaltungsmoderation
  • 2003-2006       “Tutti – die Opernband”, inszenierte Opernabendessen
  • 2005/2006       Bündnis für den Palast/ Veranstaltungsmoderation
  • 2003                Konzertmoderation im Schillertheater, Berlin

 

 

Regie

  • 2013                “Shakespeare´s Töchter”, Shakespeare Kids Berlin, Co-Regie
  • 2012                “Wen ich liebe… Groschenlieder aus dem alten Berlin, Konzept & Regie
  • 2012                “Nächtliche Liebschaften – ein Operndinner” – Produktion & Regie
  • 2008                “es war einmal”, Stückentwicklung, Konzept & Regie
  • 2006                “iss Leben satt”,  Stückentwicklung & Co – Regie
  • 2004                “König Drosselbart”, Schulprojekt nach den Brüdern Grimm, Konzept & Regie

 

 

 

theaterpädagogik

  • 2014                  Theaterworkshop zur Cornelia Funke Ausstellung in Kopperation mit dem Günther Grass-Haus in Lübeck/Travemünde
  • seit 2013           Potentialanalysen für  Modul e.V.
  • seit 2013           Zusammenarbeit mit Mitspielgelegenheit e.V. Berlin
  • seit 2013           Shakespeare Kids Berlin, Leitung & Regie mit Sylke Hannasky
  • 2012                  Gründung der Firma “Die Coachinghelden”
  • 2010-2013         diverse Workshops für Schulklassen
  • 2008-2013         Theater im Urlaub e.V., Workshopleitung für Kinder und Jugendliche
  • seit 2005            Vorsprechvorbereitung für Schaupielschulen
  • 2007                  “Die Weihnachtshexe» interaktives Programm für Kinder, Berlin
  • 2003-2004         Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen, Weinmeisterhaus, Berlin

aktuell

}

was wann wo ...

13 Jul

…so oder so

08Aug

08.08.2015 – “…so oder so – ein abend auf der suche nach dem glück” -  20.00 im  Kulturspreepark – Berlin Treptow – mehr Infos unter www.ahnenrauschen.de

P1020526

 

13 Jul

Picassos Frauen

20Jul

20.07.2015 – Picassos Frauen – Teil 2 – 19.00 im Theater im Park, Südgelände Schöneberg  – weitere Infos unter www.picassos-frauen.de

30 Mar

11. new berlin film award achtung berlin

15-21Apr

15.04.2015 – Moderation der Eröffnung im Kino International  des 11.new berlin film award achtung berlin
21.04.2015 – Moderation der Preisverleihung im Babylon Kino

02-IMG_3117

09 Dec

Nächtliche Liebschaften – ein Operndinner

09Jan

09.01.2015 – eine Produktion von ahnenrauschen productions – Tickets unter operndinner.ahnenrauschen.de

IMG_0315

09 Dec

Fräulein Brehms Tierleben – Die Wildkatze

04Jan

04.01.2015: “Fräulein Brehm – die Wildkatze” – 14.00 & 16.00 Fräulein Brehms Tierleben mit Dafne-Maria Fiedler als Fräulein Johanna Elisabeth Aja Brehm  im Südgelände Berlin Schöneberg

09 Dec

Kriminalmenue

krimi2014/15

Herbst/Winter: Kriminalmenü

- alle Termine im Überblick

26 Sep

Nächtliche Liebschaften – ein Operndinner

07Nov

07.11.2014 – Premiere – eine Produktion von ahnenrauschen productions – Tickets unter operndinner.ahnenrauschen.de
1-IMG_1478-001

23 Apr

Moderation Preisverleihung

16Apr

16.04.2014: Moderation der Preisverleihung bei der 10. Ausgabe von achtung berlin- new berlin film award

23 Apr

Fräulein Brehm – Die Wildkatze

08Jun

08.06.2014: “Fräulein Brehm – Die Wildkatze” – 14.00 Fräulein Brehms Tierleben mit Dafne-Maria Fiedler als Fräulein Johanna Elisabeth Aja Brehm  im Südgelände Berlin Schöneberg

23 Apr

Picassos Frauen

08Jun

08.06.2014 – Picassos Frauen – Teil 2 – 11.00 Matinee im Theater im Park, Südgelände Schöneberg  – weitere Infos unter www.picassos-frauen.de

20 Mar

Picassos Frauen

08Apr

09.04.2014 – Picassos Frauen – Teil 2 – 19.00 im Theater im Park, Südgelände Schöneberg  – weitere Infos unter www.picassos-frauen.de

20 Mar

…so oder so

17Apr

17.04.2014: “…so oder so – ein abend auf der suche nach dem glück” -  20.00 in der Danziger50 – Berlin – mehr Infos unter www.ahnenrauschen.de

P1020526

 

02 Jan

“Warten Sie schnell”

24Jan

24.01.2014: “Warten Sie schnell” -
Uraufführung an der Theaterakademie Ludwigsburg – Stückentwicklung
Regie: Amelie Tambour -
Weitere Auffürungen 25./27. & 28.1.14

10 Nov

…so oder so

05Dez

05.12.2013: “…so oder so – ein abend auf der suche nach dem glück” – Premiere vom neuen Porgramm im Zimt und Zucker – Berlin – mehr Infos unter www.ahnenrauschen.de

 

08 Nov

Kriminalmenü

krimi2013/14

Herbst/Winter: Kriminalmenü

- alle Termine im Überblick

02 Nov

Fräulein Brehm “Der Wolf”

16Nov

16.11.2013: “Fräulein Brehm – der Wolf” – 14.00 & 16.00 Fräulein Brehms Tierleben mit Dafne-Maria Fiedler als Fräulein Johanna Elisabeth Aja Brehm  im Südgelände Berlin Schöneberg

29 Jul

“Mein Schöner Makel”

10Juni

10.6.2013: “Mein schöner Makel” in Brigitte Women – Foto & Interview – Ausgabe 7/13

29 Jul

Moderation Filmfest München

29.-7.Jun/Jul

29.6.-7.7.2013: Moderation beim 32.Münchner Filmfest

04 Mar

achtung berlin- new berlin filmaward

18-24Apr

24.04.2013: Moderation der Preisverleihung bei achtung berlin- new berlin film award

21 Jan

34.Filmfest Max-Ophüls-Preis

21-27Jan

21.-27.1.2013: Moderation beim 34.Filmfest Max-Ophüls-Preis

 

noch meehr..

….schon lange habe ich es aufgegeben, mich nur auf eine Sache zu konzentrieren,

denn es gibt einfach zu vieles was mich reizt und begeistert,

was neue Türen öffnet, mich neugierig macht,

mich einlädt weiter zu forschen und zu entdecken,

unabhängig und eigenständig in meiner Arbeit zu sein,

zu spielen & kreativ zu sein

Wen ich liebe… Mädelslieder aus dem alten Berlin

Nächtliche Liebschaften – ein Operndinner

beide Produktionen unter dem Dach meiner eigenen Produktiosnfirma:

ahnenrauschen productions

Picassos Frauen

Theaterpädagogische Arbeit u.a. für Theater im Urlaub & Shakespeare Kids Berlin

Gründung der Firma “Die Coachinghelden”

ausführliche und mehr Infos als in meiner Vita  in Kürze….

kontakt

}

so erreichen Sie mich ...

schreiben Sie mir ...

* feld bitte ausfüllen

oder meiner agentur ...

agentur ross
zinglerweg 4b
14089 berlin
030 - 80 90 85 15
http://www.agenturross.de

 

 

E: dafnemariafiedler@gmail.com

Open

impressum

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß des Presserechtes, Teledienstgesetzes und MDStV §10 Absatz 3: Dafne-Maria Fiedler.
Alle auf dieser Internetseite veröffentlichten Texte und Bilder sind urheberrechtlich bzw. nach dem Geschmacksmustergesetz geschützt. Jede weitere Veroeffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung oder sonstige Nutzung – auch auszugsweise – bedarf der schriftlichen Genehmigung.